Skip to content
Lade Veranstaltungen

Prospektiv GmbH

Kleine Tools – große Wirkung. Wie KMU mit einfachen Mitteln viel erreichen können

Datum/Uhrzeit
5. November @ 15:30 - 17:00

online

Veranstalter*innen
Prospektiv GmbH
Soziale Innovation GmbH

Kategorien
Arbeitswelt der Zukunft
Geschäftsprozesse
Strategie und Beratung

Kleine Tools – große Wirkung. Wie KMU mit einfachen Mitteln viel erreichen können

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen bedeutet Digitalisierung oft nicht KI, Algorithmen und Automatisierung. Für sie stellt sich vielmehr die Frage, wie sie bekannte und einfache Tools gewinnbringend für ihre Zwecke nutzen können. Ein Infoboard mit WordPress, Wissensmanagement mit einem Wiki oder Image-Videos per Smartphone können von kundigen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern eingerichtet bzw. erstellt und so für das Unternehmen genutzt werden. Worauf es dabei ankommt und welche Hürden zu meistern sind, wird in diesem Online-Seminar des Projekts „DigiDo“ anschaulich an Praxisbeispielen erklärt.

Anmeldung sind per Mail an digido@soziale-innovation.de mit Betreff „diwodo20“ möglich. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Zoom-Link für die Veranstaltung.

Über das Projekt DigiDo:
Digitalisierung passiert – wir entscheiden nicht darüber, ob dieser Wandel stattfindet, im besten Falle gestalten wir aber, wie er geschieht. Neben technologischen Neuerungen ist eine essenzielle Frage, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei diesem Veränderungsprozess mitgenommen werden. Motivierte und qualifizierte Beschäftigte sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens – und die Digitalisierung verlangt Beschäftigten mitunter völlig neue Anforderungen ab. Genau an diesem Punkt setzt das Projekt DigiDo an. Im Rahmen des Projekts werden KMU bei der Gestaltung dieser Veränderungsprozesse unterstützt.

Das Projekt DigiDo wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.