Skip to content
Lade Veranstaltungen

In|Die RegionRuhr

Roboter – Von Science-Fiction zum Kollegen (entfällt)

Datum/Uhrzeit
4. November @ 12:00 - 14:00

Zeche Westhausen

Veranstalter*innen
In|Die RegionRuhr
Wirtschaftsförderung Dortmund

Kategorien
Arbeitswelt der Zukunft
Bildung
Vernetzung

Ticket Preis
Kostenlos

Roboter – Von Science-Fiction zum Kollegen (entfällt)

Was wäre, wenn Mitarbeiter rund um die Uhr zur Verfügung stünden und selbst monotone oder schwere Arbeitsschritte im gleichbleibenden Tempo mit der erforderlichen Sorgfalt erledigen würden? Ohne zu ermüden oder Arbeitsschutzrisiken ausgesetzt zu sein? Wenn sie derzeit weder Anti-Corona-Masken tragen und auch keinen Abstand halten müssten?
Roboter, können solche Kollegen sein. Sie können schwere Paletten bewegen, optische Qualitätskontrollen durchführen, Räume flächendeckend desinfizieren oder in einer unwirtlichen Arbeitsumgebung Schweißarbeiten verrichten. Die menschliche Leistung wird dabei nicht durch eine Maschine ersetzt sondern ergänzt. Dies ist vor allem bei Cobots der Fall, bei dem Menschen und Roboter miteinander kollaborieren.
Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Unternehmen und Interessierte Einblicke in die zahlreichen Einsatzgebiete von Robotern und finden eine Plattform zum Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen aus der Region.

12.00 Der Roboter, dein Freund und Helfer!
12.05 Begrüßung Robert Grafe, Geschäftsführer Deutsches Rettungs-robotik Zentrum e.V.
12.15 Alleine gut, gemeinsam besser – Kollege Cobot packt mit an (Hasan Canti, Geschäftsführer GRIP GmbH Handhabungs-technik)
12.35 Desinfektionsroboter – Einsatzfelder in der Pandemie (Heiko Schneider, Geschäftsführer GoGaS Goch GmbH & Co.KG)
12.55 Roboter im Einsatz – Vorführung von Desinfektions- und Rettungsrobotern

13.35 Netzwerk-Imbiss

Im Anschluss erhalten Sie die Gelegenheit, Ihr eigenes Digitalisierungsvorhaben mit einem unserer Innovationscoaches vor-Ort oder per Videokonferenz (Link nach Anmeldung) zu besprechen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter <veranstaltung@regionruhr.de>. Corona-bedingt ist die Teilnehmerzahl auf maximal 30 Gäste beschränkt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, erfordert aufgrund der Begrenzung jedoch einer verbindlichen Anmeldung bis zum 23. Oktober 2020 unter o.g. Email-Adresse.