Skip to content
Lade Veranstaltungen

Wirtschaftsförderung Dortmund

Kick-Off #diwodo20

Kick-Off #diwodo20

Digitalisierung auf Westfälisch

Manche Dinge muss man einfach selbst anpacken, damit man etwas bewegen kann. Das wussten die Menschen aus Westfalen schon, als sie auf dem Pütt die Ärmel hochgekrempelt haben. Das schwarze Gold wird hier heute nicht mehr aus dem Boden geholt, aber es entstehen Ideen, die Gold wert sind – weil sie die digitale Transformation der Gesellschaft mitgestalten! Dabei setzen wir gemeinsam auf handfeste Lösungen, anstatt in komplizierten Prozessen zu verharren; in Westfalen findet man klare Worte für realistische Möglichkeiten, anstatt mit leeren Worthülsen Luftschlösser zu bauen.

Bei der hybriden Auftaktveranstaltung der Digitalen Woche Dortmund kommen Macher*innen zu Wort, die unsere Sprache sprechen:
Digitalisierung auf Westfälisch. Lasse Dich von Best Practice Beispielen – aus der Region und darüber hinaus – inspirieren, treffe interessante Innovator*innen und vernetze Dich mit Macher*innen, die den Mut haben, Neues zu wagen!
Erweitere deinen Horizont zum Thema Digitalisierung und knüpfe neue Zusammenhänge rund um die Themen Digitales Unternehmertum, Digitalisierung und Nachhaltigkeit, sowie Digitale Unternehmenskultur. Erfahre, wie sich das digitale Eco-System in der Region gestaltet, wie sich bestehende Unternehmen zukünftig ausrichten müssen, um sich den Anforderungen anzupassen und welche digitalen Business-Modelle die Pioniere sind, wenn es um nachhaltige Lösungen geht.

Dich erwartet eine dynamische Mischung aus Ausstellung, attraktiven Keynotes namenhafter Speaker und einem abwechslungsreichen Workshop-Angebot. Hierfür gibt es keinen besseren Ort als eine ehemalige Industrieanlage, in dessen Hallen der Machergeist für alle Besucher*innen noch spürbar ist. Begleite uns nach Dortmund-Hörde in die Warsteiner Music Hall, der ehemaligen Gasgebläsehalle für die Hochöfen des Stahlwerks Phoenix-West.

Programm Bühne 1

09:00 Uhr             Einlass und Akkreditierung

10:00 Uhr             Eröffnung,  Moderation Hannah Klose

10:05 Uhr             Grußwort,  Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund

10:15 Uhr             Grußbotschaft, Prof. Dr. Pinkwart, Wirtschafts- und Digitalminister NRW

10:20 Uhr             Auftakt #diwodo2020, Maike Kranaster, Ina Keppler, Wirtschaftsförderung Dortmund; Kai Bünseler, Geschäftsführer TZ Net GmbH

10:30 Uhr             Digitalisierungsprozesse im Unternehmen Hella, Daniel Wehsarg, Hella GmbH & Co. KGaA

11:00 Uhr             Digitalisierung – Der Faktor Mensch entscheidet!, Emre Gümüs, Harkort Consulting GmbH

11:30 Uhr             Digitalisierung in der Produktion – Klarheit im Buzzword-Bingo des IoT, Michael Geller, Megla GmbH, Steffen Münch, MPDV Mikrolab GmbH

12:00 Uhr             Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand, Dr. Matthias Parlings, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Darja Kramer, Digital Hub Logistics

12:30 Uhr             Podiumsdiskussion: Digitalisierung im Mittelstand: Chancen, Herausforderungen und Strategien, Darja Kramer, Digital Hub Logistics, Daniel Wehsarg, Hella GmbH, Ina Keppler, Digitale Werkbank, Martin Kiel, Digitale Werkbank, Kai Bünseler, Geschäftsführer TZ Net GmbH

13:00 Uhr             Digitale Unternehmenskultur – Transformation in ein digitales Arbeitsumfeld, Prof. Dr. Gunther Dueck,

13:30 Uhr            Managing the New Normal, Raphael Gielgen, Vitra AG

14:00 Uhr             2020 – das Jahr, in dem das Morgen kam, Visible Ruhr eG

14:30 Uhr             She says IT, I say yes – warum der Weg in die IT der richtige ist,  Kristina Grasmann, adesso SE

15:00 Uhr            Digitalisierung zukunftsfest gestalten, Kerstin Fritzsche, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

15:30 Uhr           DIN, Nachhaltigkeit und Innovationen – wie passt das zusammen und was habe ich davon?, Amelie Leipprand, DIN Institut, powered by Twenty2X

16:00 Uhr            Digitale Souveränität und Kompetenz durch Hardware-Upcycling, Christian Nähle, Förderverein Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz e.V.

16:30 Uhr             Digitization and sustainability, Gerben van Straaten, World of Walas

17:00Uhr              Abschluss und Ausklang

17:10 Uhr             Ende

Programm Bühne 2

10:35 Uhr            Anmoderation, Moderation Sarah Dunkel

10:40 Uhr           Ist das schon Digitalisiert oder kann das weg?, Hendrik Belitz, Innovation through understanding

11:10 Uhr            Wenn Kultur und Digitales zusammen kommen, Sebastian Brinckmeyer, Podcast Silicon Dortmund, Georg Partes, Podcast Wortwechsel mit Künstlern Mario Simon und Michael Eickhoff, Akademie für Theater und Digitalität

11:40 Uhr          Let’s talk podcast!, Stefan Lennardt, Moduldrei Strategie und Kommunikation GmbH

12:10 Uhr          Workshop: Marken und Urheberrechte in der digitalen Welt, Thomas Meinke, Westfalenpatent

12:40 Uhr          Die fantastischen vier Reiter – Wie die Corona Pandemie die Digitalisierung beschleunigt. Sind Amazon, Apple, Facebook und Google der Feind? Joubin Rahimi, synaigy GmbH

13:10 Uhr          Workshop: Resilient in der Transformation – OKR als Garant für klare Ziele und Agilität, Andrea Kaminski & Dagmar Groß-Böker, Organisationsentwicklung

13:40 Uhr         Sicheres und professionelles Arbeiten im Homeoffice, Marco Crueger, Swyx Solutions GmbH

14:10 Uhr         Digitalisierung im Handwerk, Alexandra Verhoeven, Sven Enders, UNI-Electronic GmbH

14:40 Uhr         Ende